Gottesacker – Die Brüdergemeine in Herrnhut und Bad Boll

Fotografien von Micha Kuhmann

Im Rahmen des Görlitzer Fotofestivals “Schauplätze” ist die Ausstellung vom 06.10. – 01.11.20 im Kreativzentrum der Volkshochschule Görlitz, Hainwald 8, Mo bis Do 9:00–17:00 Uhr für Besucher geöffnet.


Copyright Micha Kuhmann

Gottesacker – Die Brüdergemeine in Herrnhut und Bad Boll

In meinem Ausstellungsprojekt habe ich mich fotografisch dem Gründungsort der Herrnhuter Brüdergemeine / Landkreis Görlitz und der Brüdergemeine im baden-württembergischen Bad Boll / Landkreis Göppingen angenähert.

Die materiellen Spuren an beiden Orten der Brüdergemeine – Grabsteine und Gebäude – zeigen dabei einen Umgang des Menschen mit sich, seinem menschlichen Gegenüber und der Landschaft auf, der auf ein Bearbeiten oder Kultivieren innerhalb von alten Kulturlandschaften hinweist. Da ich in der fotografischen Auseinandersetzung nicht ausschließlich die Grabsteine auf den beiden Gottesackern gegenüberstellen wollte, präsentieren die Aufnahmen aus Herrnhut auch menschliche und tierische Spuren, jene aus Bad Boll auch pietistische und anthroposophische Einflüsse. Die Aufnahmen sind in der ersten Hälfte des Jahres 2020 im Kleinbild-, Mittel- und digitalen Format entstanden.

———-

Seit 17 Jahren Wohn- und Arbeitsort Berlin, geboren im Großraum Stuttgart mit väterlichen Wurzeln aus dem Umland von Görlitz, Schüler von Arno Fischer, Doktorand in Europäischer Medienwissenschaft an der Universität Potsdam zur Geschichte von Foto-Video Hess (einem seit 1926 bestehenden Fotogeschäft in Berlin-Charlottenburg).

Digitale und analoge Fotografie (schwarz-weiss in der eigenen Dunkelkammer von Kleinbild bis Großformat); fotografische Eigen- und Umbauprojekte inklusive Reparaturen.


eCard für diese Ausstellung versenden ? Los geht’s …!

Ecard Image
Das Bild wird geladen …

FB-Titelbild_KUHMANN_DE

Micha Kuhmann @ Görlitzer Fotofestival "Schauplätze" 2020
Loading...